DEUTSCHER SCHMERZKONGRESS 2015
14. - 17. Oktober 2015, Congress Center Rosengarten Mannheim
Alle Newsletter

Einladung zur Pressekonferenz

Am Mittwoch, 14. Oktober 2015 findet zum Auftakt des Deutschen Schmerzkongresses (14. bis 17. Oktober) von 11 bis 12 Uhr eine Pressekonferenz statt, zu der wir Medienvertreter herzlich einladen.

Journalisten mit einem gültigen Presseausweis können sich für die Teilnahme am Schmerzkongress und der Pressekonferenz vorab akkreditieren. Eine Akkreditierung vor Ort ist ebenfalls möglich. Der Akkreditierungsantrag kann von Journalisten gestellt werden, die für Zeitungen, Zeitschriften, Nachrichtenagenturen, Elektronische Medien (Hörfunk, TV) und Online-Redaktionen tätig sind. Die Akkreditierung dient ausschließlich der journalistischen Berichterstattung.
Akkreditiert werden kann, wer laut Impressum Mitglied einer journalistischen Redaktion ist ODER einen Brief einer journalistischen Redaktion vorweist, die ihre/ seine regelmäßige Mitarbeit und den Auftrag zur Kongress-Berichterstattung bestätigt ODER wer veröffentlichte und namentlich gekennzeichnete journalistische Beiträge aus den letzten sechs Monaten zu Gesundheitsthemen vorweist.
Die Bestätigung der Akkreditierung berechtigt zur kostenlosen Teilnahme am Schmerzkongress 2015.

Registrierte Medienvertreter erhalten Zugang zu allen wissenschaftlichen Sitzungen, zur Pressekonferenz und zur Industrieausstellung. Akkreditieren können Sie sich entweder per E-Mail bei Frau Arnold von der Kongress-Pressestelle arnold@medizinkommunikation.org oder über dieses Formular. Bitte an die Nummer 0711 8931-167 faxen.

Pressekontakt:
Dagmar Arnold
Kongress-Pressestelle
Deutscher Schmerzkongress 2015
Postfach 30 1 20
70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-380
Telefax: 0711 8931-167
E-Mail: arnold@medizinkommunikation.org